Firmenlogo mit Instagram

Gewusst wie: erstellen eine Zielgruppe auf Instagram für Ihre Marke

Firmenlogo mit Instagram

Stattdessen gibt es Spaß, respektlose Instagram Essen Kreisen, alle Funfetti und Eis Sandwiches und – in einer Wendung, die so sehr 2016 dass es macht meine Seele Schrei – Flamingo Pool Schwimmer-förmigen Kuchen. Aber genauso beliebt sind die schweren, Absichtserklärung Kanäle popularisiert von Konten wie @violetcakeslondon und @skye_mcalpine. Hier finden Sie wunderschön erschossen, aufwendig inszenierten Fotografien des Essens und entscheidend ist, den Lebensstil der erfolgreichen, kreativen laden. Diese sind Wunschdenken Oden, wie ruhig und perfekt Ihr Leben wäre, wenn du nur das Geld, die £50 keramische Platten und die Zeit. Vielleicht im Einklang mit der breiteren Asymmetrie zwischen den Zahlen der social-Media-Nutzer in verschiedenen Generationen gibt es viel weniger älterer Menschen, oder in der Vergangenheit Lebensmittel Mode in dieser intelligenten, vermögende und überwiegend junge Welt gesehen werden.

Und dennoch wäre es falsch anzunehmen, dass diese Online-Kultur durch bluten nicht, um die Art und Weise Tönung, die echte Menschen kochen und Essen. Für jeden erfolgreichen professionellen Food-Bloggerin gibt es unzählige Amateure die Einzelheiten ihres gastronomischen Tages online buchen. Mahlzeiten, die Instagrammable – nehmen, zum Beispiel, Borough Market Brot voraus Krapfen, davon gibt es fast 5.000 markierte Fotos auf Instagram – werden virale Inhalte in ihrem eigenen Recht. Diese Lebensmittel werden must und, noch wichtiger ist, muss-Dokument Mahlzeiten des Augenblicks. Restaurants wie das Londoner Bao zu wettern, die Schlange vor der Tür nur durch die fotogene Stärke ein gutes Gericht halten. (Für was es Wert ist, ich ging zu Bao versuchen ihre Cloud-weich gedämpften Brötchen und sie waren so gut, wie sie aussahen).

Wir sind in zunehmendem Maße beeinflusst wird, nicht nur in der Art der Nahrung, die wir essen, aber wie wir kochen und Essen, Essen. Waitrose-Bericht besagt auch, dass fast die Hälfte von uns mehr Sorgfalt ein Gericht übernehmen, wenn wir denken, follower kaufen ein Foto davon ergriffen werden könnten, und fast 40 % behaupten, mehr Sorgen über Präsentation, als sie vor fünf Jahren. Wir könnte Garnierung gepflückten Thymian ein Zitronenkuchen Nieselregen ein Pop Farbe zu enthalten, auch wenn dieser Thymian nicht wirklich stark gegen den Stempel der Zitrusfrüchte stehen. Ich bin schuldig der Ausmerzung der chaotisch und unförmig aus einer Charge von Donuts und Muffins, bevor ich ein Foto machen. Übrigens eine Glasur, die niemand will, nur weil es die Nachmittagssonne zu fangen und glitzern in den Furchen der Churros, die ich nur gebraten machen wird. Es ist erstens Ästhetik später und ziemlich oft keinen Geschmack überhaupt.

Das alte Sprichwort, dass Essen wir zuerst mit unseren Augen trifft hier. Wenn Menschen in den Prozess der Vorbereitung ihre Nahrung mit besonderer Sorgfalt, oder erhalten einen perfekt präsentierten Teller Essen und diesem Moment ein wenig mehr, alles besser genießen können. Wenn nach Hause Koch ein wenig zusätzliche stolz ableiten kann ihre Mahlzeit online buchen, das ist großartig. Natürlich kann ein Foto nie die ganze Geschichte erzählen wenn es darum, etwas als taktile, persönliche und intime als Nahrung geht, aber es geht nicht um alles. Es geht um Spaß zu haben.

Entsendung Essen auf social Media kann die Art und Weise reframe, die wir mit der Nahrung auf einer grundlegenden Ebene interagieren. Beim dokumentieren wir der Nahrungsmittels die wir essen, sich Zeit zu genießen, nehmen, die teilen und sogar stolz darauf sein, wir auch entstigmatisieren es. Obwohl #cleaneating, Gewicht-Verlust und #cleanse Essen Fotos auf Instagram haben eine beschämend, giftige Subkultur der Foodphobia und der Schuld, gibt es eine noch größere Fraktion der Feinschmecker-social-Media, die gegen diese Gemeinheit-Rallyes. Menschen bei der Wiederherstellung von Essstörungen können Chronik ihrer Genesung und feiern jeden Bissen Nahrung, die sie essen können. Keine positive Darstellungen von Plus-Size-Menschen in den Mainstream-Medien bietet social-Media dicken Menschen einen Ort wo sie können die Erwartungen der Verlegenheit, Schüchternheit zu untergraben und vorgeschriebenen Diät von einer Fatphobic Welt nach ihnen untergeschoben. Buchen online Ihre Mahlzeiten – ob sie sind gesund, ungesund oder nicht deine verdammte Sache – kann eine befreiende Handlung sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *